Skip to content

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Das Amt Temnitz nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden bei dieser Webanwendung nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die erhobenen Daten werden nur zum angegebenen Zweck weiterverarbeitet.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie das Amt Temnitz diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Automatische Datenerfassung

Die Nutzung des Dienstleistungsportals ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, also vor allem Daten, die mit dem Namen verbunden sind oder aus deren Zusammenhang sich hierzu ein Bezug unmittelbar herstellen lässt.

Beim Zugriff auf das Portal werden zum Zwecke der Sicherheitskontrolle folgende Daten gespeichert:

  • eine anonymisierte IP-Adresse des nutzenden Hosts, die keinen Rückschluss auf die wahre IP-Adresse zulässt
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Clientsoftware des anfordernden Rechners, d.h. in der Regel Browsertyp und gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • übermittelte Eingabewerte (z.B.: Suchbegriffe)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (z.B.: Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt) und der Namen der angeforderten Datei

Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Cookies dienen dazu, Informationen im Zusammenhang mit dem jeweils eingesetzten Endgerät abzulegen. Eine persönliche Identifikation Ihrer Person ist aber durch die Cookies nicht möglich.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies auf Grund der Browser-Voreinstellung automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass entweder gar keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder aber zumindest ein Hinweis angezeigt wird, bevor ein neuer Cookie gespeichert wird. Wenn Sie die Cookie-Funktion in Ihrem Browser vollständig deaktivieren, kann es sein, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die verschiedenen Arten von Cookies, die wir einsetzen:

a) Session-Cookies

Um Ihnen die Nutzung unseres Angebots angenehmer zu gestalten, setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseite bereits besucht haben.

Diese Session Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

b) Temporäre Cookies

Wir setzen ebenfalls Cookies ein, die es uns erlauben, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Webseite erneut besuchen und unsere Dienste in Anspruch nehmen. So müssen Sie Ihre Eingaben und Einstellungen, die Sie das letzte Mal getätigt haben, nicht erneut vornehmen.

Diese temporären Cookies werden für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert.

c) Cookies zu Optimierungszwecken

Schließlich setzen wir auch Cookies zu Optimierungszwecken ein. Diese erfassen die Nutzung unserer Webseite statistisch und werden zum Zwecke der Optimierung des Angebots für Sie ausgewertet. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers, wenn Sie unsere Webseite erneut besuchen.

Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Datenverarbeitung

Das Amt Temnitz erhebt teilweise und speichert automatisch in ihren Server-Log-Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Das Bundesdatenschutzgesetz und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes werden dabei erfüllt.

Diese Daten sind für das Amt Temnitz nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Im weiteren werden nur die Daten erhoben, die zum Zweck des von Ihnen gewünschten Service innerhalb der Anwendung benötigt werden.

Die Daten werden mit Hilfe einer gesicherten Verbindung übertragen (SSL), so dass sie für Dritte nicht einsehbar sind.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten geben das Personal- und Hauptamt, Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit sowie die Datenschutzbeauftragte des Amtes Temnitz, Frau Anke Schmidt.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist das Amt Temnitz, vertreten durch den Amtsdirektor Thomas Kresse, Bergstraße 2, 16818 Walsleben.

Datenschutzbeauftragter

Die Datenschutzbeauftragte des Amtes Temnitz erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Anke Schmidt
Telefon: 0162 2185900
E-Mail: datenschutz@amt-temnitz.de

Verwendung von E-Mail-Adressen

Die E-Mail-Adressen des Amtes Temnitz dienen nur für den Empfang einfacher Mitteilungen ohne Signatur und/oder Verschlüsselung. Rechtlich erhebliche Erklärungen können über E-Mail-Kommunikation nicht abgegeben werden. Rechtsverbindliche Erklärungen und Anträge, die nach geltendem Recht der Schriftform bedürfen und nur durch ein elektronisches Dokument in Verbindung mit einer qualifizierten elektronischen Signatur ersetzt werden könnten, müssen daher weiterhin auf dem Postwege übermittelt werden.

Buchung von Terminen

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, Termine online zu buchen. Dafür binden wir den Dienst Appointmind ein.

Beim Aufrufen der entsprechenden Seite wird Ihre IP-Adresse an den Anbieter gesendet, um die entsprechenden Funktionalitäten auf unserem Internetauftritt anzeigen zu können. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse unseren Einwohnern eine komfortablere Möglichkeit zum Anmelden von Terminen zu bieten (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).

Bei der Anmeldung zu einem Termin müssen Sie mindestens Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben. Dies dient zur Planung des Termins und ermöglicht uns vor Ort die richtige Zuordnung zu treffen. Ihre Daten werden auf den Servern von Appointmind gespeichert, sind allerdings nur uns zugänglich. Die Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse eine reibungslose Organisation des Termins zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).

Anbieter von Appointmind ist Ralf Stadtaus. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmung des Anbieters finden Sie hier.

Technische Realisierung

Der technische Betrieb dieser Website, die Bereitstellung des Servers sowie die Netzanbindung erfolgt durch die denkende portale GmbH.

denkende portale gmbh
Bahnhofstraße 49
08523 Plauen
Telefon: 03741 3839-13
Telefax: 03741 3839-15
E-Mail: info@denkende-portale.de
Internet: www.denkende-portale.de

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

  

Sprechzeiten

Di.: 8-12 Uhr, 13-18 Uhr
Do.: 8-12 Uhr, 13-16 Uhr
Fr.: 8-12 Uhr

Kontakt

Bergstraße 2
16818 Walsleben
Tel.: 033920 675-0
Fax: 033920 675-16
E-Mail: info@
amt-temnitz.de

Schiedsstelle

Tel.: 033920 69504
Fax: 033920 69505
E-Mail: juergen.bonk@
schiedsmann.de

Di.: 16-18 Uhr

Revierpolizei

Tel.: 033920 69800
E-Mail: michael.tornow@
polizei.brandenburg.de

Di.: 15-18 Uhr