Skip to content

Neue Allgemeinverfügung zu Isolations- und Quarantänemaßnahmen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger des Amtes Temnitz,

auf allgemeine Weisung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) erlässt der Landkreis Ostprignitz-Ruppin, wie auch andere Landkreise und kreisfreie Städte im Land Brandenburg, eine Allgemeinverfügung zur Absonderung von Verdachts- sowie von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen.

Damit soll eine landeseinheitliche Vorgehensweise in Bezug auf die Verkürzung der Fristen für die Absonderung gemäß den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) gewährleistet werden.

Die neue Allgemeinverfügung (Langfassung mit Begründung) erhalten Sie beigefügt im Anhang dieser e-Mail. Diese tritt mit der heutigen Veröffentlichung auf unserer Webseite www.opr.de am morgigen Freitag, 6. Mai 2022, in Kraft.

Die bisherige Allgemeinverfügung des Landkreises vom 31. März 2022 Dritte Allgemeinverfügung des Landkreises Ostprignitz-Ruppin über die häusliche Isolation/Quarantäne von engen Kontaktpersonen, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getesteten Personen wird mit der neuen Allgemeinverfügung zum 6. Mai 2022 aufgehoben und gilt damit nicht mehr.

Die Allgemeinverfügung gem. § 28 Absatz 1 Satz 1, § 29, § 30 IfSG i.V.m. § 2 Absatz 3 und § 3 BbgGDG i.V.m. § 131 Absatz 1 Satz 1 BbgKVerf. zur Absonderung von Verdachts- sowie von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen finden Sie hier.

  

Sprechzeiten

Di.: 8-12 Uhr, 13-18 Uhr
Do.: 8-12 Uhr, 13-16 Uhr
Fr.: 8-12 Uhr

Kontakt

Bergstraße 2
16818 Walsleben
Tel.: 033920 675-0
Fax: 033920 675-16
E-Mail: info@
amt-temnitz.de

Schiedsstelle

Tel.: 033920 69504
Fax: 033920 69505
E-Mail: juergen.bonk@
schiedsmann.de

Di.: 16-18 Uhr

Revierpolizei

Tel.: 033920 69800
E-Mail: michael.tornow@
polizei.brandenburg.de

Di.: 15-18 Uhr